Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online-Erlebnis anbieten zu können.

Auf dieser Seite können Sie jederzeit Cookies freigeben oder sperren. Das Ausschalten einzelner Cookie-Funktionen kann zu Einschränkungen in der Nutzung des Portals führen.

Cookie-Auswahl und -zugriffe:

Sitzungs-ID für die Dauer der Sitzung merken

Authentifizierung für den Mitgliederbereich, „Eingeloggt bleiben” merken

Auswahl der Portalsprache

In Formularen und im Redaktionssystem eingegebene Daten zwischenspeichern

Warenkorb-Informationen merken

Ausgewählte Sprache und Region merken

Voreinstellungen merken

Sitzungsverlauf und Zeitdauer pro besuchter Seite merken

Informationen zur IP-Adresse merken

Datenqualität der statistischen Auswertungen erhöhen

Verbindungsaufbau zu sozialen Netzwerken erlauben

Persönliche Einstellungen von Nichtmitgliedern merken

Turnen
Turnen
Turnen
kein Bild vorhanden
Thies, Andrea
Aktuelle Informationen
30.08.2019

 

5 Treppchenplätze für den VfL Rötgesbüttel

Am 29. Juni 2019 veranstaltete der Turnkreis Gifhorn bei strahlendem Sonnenstein sein Kreiskinderturnfest in Calberlah. 244 Teilnehmer aus 10 Vereinen waren gemeldet. Der VfL Rötgesbüttel startete mit 6 Kindern im Dreikampf (Sprint, Wurf und Weitsprung) und 14 Kindern im Sechskampf, der den Dreikampf um die turnerischen Disziplinen Sprung, Reck und Boden ergänzt. Großen Beifall gab es für die Dreikämpfer Marc und Lotta Jankowsky auf Platz 2 sowie Carola Frede auf Platz 3. Weitere Teilnehmer waren Lina und Leni Nickel sowie Levke Schmidt. Im Mehrkampf holte Joélina Werner von 17 Teilnehmerinnen in ihrem Jahrgang den 2. Platz und Pauline Kleinau von 27 Mädchen Platz 3. Weiterhin gingen Marie Köther, Lina Obermann, Anna Laura Thiel, Luisa und Emilia Rössel, Fro Sontje Strauch, Beeke Hotop, Julia Neugebauer, Lea Guszewski, Lucy Friedrich, Rosa Schmotz und Ida Lenk an den Start. Franziska Thies wurde als Kampfrichterin beim Turnen eingesetzt und Henning Illies war als Stopper an der Sprintstrecke aktiv. Der SV Calberlah hatte ein buntes Rahmenprogramm zusammengestellt. Besonders beliebt waren die Wasserspiele und die Saftbar. Die Zeltstadt hat schon Tradition und durfte auch bei der 47. Auflage des Kreiskinder- und Jugendturnfestes nicht fehlen. Am Abend wurde die Feuerschale in Gang gebracht und Stockbrot gebacken, ehe es dann stiller wurde und die Teilnehmer mit ihen Betreuern Sabine Zips und Andrea Thies ihre Schlaflager in der Zeltstadt bezogen. Mit einem gemeinsamen Frühstück gefolgt von diversen kleinen Spielen klang das Turnfest dann am Sonntag gegen 11.00 Uhr aus.

30.08.2019

 

8 Turnerinnen vom VfL Rötgesbüttel beim Mucki-Cup in Meine

 

Am 31. März 2019 wurde wieder der Meiner Mucki-Cup ausgetragen. Hier wurden die athletischen Voraussetzungen des Turnsports getestet. In zwei Wettkampfklassen und nach Jahrgängen getrennt, gingen die Mädchen an die neun Stationen. So wurde z. B. die Kraftdisziplin Tau hochklettern und Klimmzüge sowie die Beweglichkeit im Spagat bewertet. An jeder Station konnten bis zu 13 Punkte erreicht werden. Am Ende gab es viele zufriedene Gesichter. Einen ersten Platz in ihrem Jahrgang erreichten Marie Köther und Lucy Friedrich. Einen zweiten Platz Lina Obermann und Rosa Schmotz, Platz 3 Saskia Meyer, Platz 5 Antonia Nagel und Platz 6 Anna Thiel. Carla Gunia startete in der schwierigeren Wettkampfklasse und erreichte in ihrem Jahrgang Platz 4. Sabine Zips hat die Turnerinnen trainiert und alle hatten viel Freude an den Übungen.

30.08.2019

 

 

 

Joélina Werner startet bei Bezirkswettkämpfen

 

Mit Platz 2 bei den Kreismeisterschaften qualifizierte sich Joélina erstmals für die Bezirksmeisterschaften am 16. März 2019 in Göttingen. Sie ging in der Wettkampfklasse P 6 Jahrgang 2009/2010 an den Start und holte von 34 Turnerinnen in ihrer Wettkampfklasse einen hervorragenden 9. Platz. Reck und Sprung sind ihre Lieblingsgeräte und hier qualifizierte sie sich auch weiter zum Geräteeinzelfinale. Dieser Wettkampf fand am 4. Mai 2019 in Braunschweig statt. Joélina hatte vorher noch Sondertraining von Sabine Zips erhalten und alle fieberten beim Wettkampf mit. Die Reckübung klappte nicht so gut aber der Sprung. Mit einer Wertung von 15,433 von 16 möglichen Punkten holte Joélina die Silbermedaille und der Jubel war riesengroß. Das war insgesamt ein großer Erfolg in ihrem ersten Wettkampfjahr im Bezirk.

15.08.2019
Kreiswettkämpfe

 

Anna Laura Thiel holte Platz 2 und Joélina Werner qualifizierte sich für den Bezirk

 

Am 2. und 3. März 2019 fanden die Kreispokalwettkämpfe im Gerätturnen der Mädchen (Einzel) statt. Geturnt wurden die Pflichtübungen sowie Kürübungen des Deutschen Turnerbundes (Sprung, Reck/Barren, Balken und Boden). In 9 verschiedenen Wettkampfklassen wurden die Sieger auf Kreisebene ermittelt. 240 Kinder aus 13 Vereinen des Turnkreises hatten gemeldet. Der VfL Rötgesbüttel reiste mit 10 Turnerinnen an. In der Altersklasse 8 Jahre holte Anna Laura Thiel die Silbermedaille und Pauline Kleinau Platz 4. In der Altersklasse 9 Jahre waren Hanna David mit Platz 13 recht erfolgreich und Mailin Eliasian erreichte Platz 26. Im Wettkampf 4 (Altersklasse 10 Jahre) holte Emilia Rössel Platz 10, Beeke Hotop Platz 14 und Fro Sontje Strauch Platz 16 von 38 Turnerinnen. Emilia Danne startete im Wettkampf 5 und erreichte Platz 6. Im Kürwettkampf LK 4 jahrgangsoffen startete erstmals Carla Gunia und erreichte einen beachtlichen 7. Platz.

Joèlina Werner war im letzten Jahr Kreismeisterin und wurde diesmal im Qualifikationswettkampf gemeldet. In diesem leistungsstarken Wettkampf waren insgesamt 75 Turnerinnen aus 8 Vereinen am Start. Joèlina turnte die P 6 im Jahrgang 2009/2010 und überraschte mit einem tollen 2. Platz und nahm den Silberpokal glücklich im Empfang. Zusätzlich wurde sie als beste Turnerin in ihrer Altersklasse am Sprung und Reck mit einer Rose belohnt. Dieser 2. Platz bedeutete die Fahrkarte zu den Bezirksmeisterschaften in Göttingen.

 

Als Kampfrichterin war Franziska Thies im Qualifikationswettkampf eingesetzt und Anke Schrader-Krakau unterstützte an beiden Tagen das Wettkampfbüro.

19.03.2019
Sportlerin des Jahres 2018

Im letzten Jahr wurde Joélina Werner Kreismeisterin in ihrem Jahrgang. In den Disziplinen Sprung, Reck, Balken und Boden war sie nicht zu schlagen und setzte sich gegen 25 weitere Teilnehmerinnen durch. Was für ein Erfolg! Beim Keiskinderturnfest wurde sie ebenfalls Kreismeisterin in ihrer Altersklasse im Mehrkampf (Sprung, Reck, Boden, Weitsprung, Laufen und Werfen). An dieser Stelle auch herzlichen Dank an die Eltern, die stets dabei sind, Joélina unterstützen und beim Training regelmäßig beim Auf- und Abbau behilflich sind. Die herausragenden sportlichen Leistungen wurden am 16.02.19 auf der Jahreshauptversammlung des VfL Rötgesbüttel mit dem Titel "Sportlerin des Jahres 2018" gewürdigt. Herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Spaß und Erfolg!

Logo
Aktivitäts-Historie
Rötgesbüttel, DE